Kickboxen

Mirco KickboxenEin sportlicher, fairer Kampf nach strengen Regeln!

Zum Kämpfen werden die Füße (kicken) und die Fäuste (boxen) eingesetzt.
Dabei werden Faust- und Fußschützer (Safetys) getragen, um Verletzungen vorzubeugen.
Als Methode zur Körperbeherrschung, Fitness und Selbstverteidigung, allem voran aber als zeitgemäßer Sport mit attraktiven Herausforderungen, bietet das Kick-Boxen ein hohes technisches Niveau und besticht durch Image und Popularität. Das Body Fit bietet das moderne Kick-Box-System seit Jahren an. Es wird in verschiedenen Gruppen trainiert um jeden einen leichten Einstieg zu ermöglichen.

Im Body Fit wird Semikontakt (Point Fighting) Kick-Boxen trainiert.
Dieses System wird mit leichtem Kontakt gekämpft, nach jedem Treffer wird der Kampf vom Kampfrichter gestoppt, gemeinsam mit den zwei Seitenrichtern werden die Punkte nach einem Mehrheitsentscheid vergeben. Die Trefferfläche ist der Kopf: vorn, seitlich und der Hinterkopf, sowie der Oberkörper vorn und seitlich.
Spezifisch für das Semikontakt-Punkt-Stopp-System ist die seitliche Kampfstellung, gezielte explosive Techniken sowie ein taktisch hochwertiges Kampfgeschehen.

© Body Fit / Ralf Brinkgerd